Snowboard & Schneeschuhe

 

Ride the edge as hard as you can ...

 

 

 

Egal ob du Freerider oder Racer werden möchtest, ohne Boardbeherrschung wirst du weder eine Neuschneepiste, noch eine beinharte Carvingpiste mit Vergnügen runterfahren. Vielleicht hast du in einer Snowboardschule bereits die ersten Grundbegriffe erlernt und möchtest nun deine Technik verbessern, oder du hast dich erst kürzlich entschlossen, mit dem Snowboarden anzufangen, mit einem Snowboard - Instructor geht's besser als im Alleingang.

 

 

Ich fahre seit 1982 Snowboard und bin seit mehr als 20 Jahren Ausbildner, Instructor und Trainer. Als die ISF vom ÖSV "geschluckt" wurde habe ich mich aus dem aktiven Racer- und Trainerleben zurückgezogen und helfe seither bei einem befreundeten Snowboardschulbesitzer als Instruktor aus.

 

 

 

PRIORITÄTEN ÄNDERN SICH ...

 

Während meiner aktiven Zeit kümmerte es mich wenig ob wir auf einem pickelharten "Kunstschneeband" fahren mussten, weil die winterlichen Schneefälle ausgeblieben waren. Heute lege ich wesentlich mehr Wert auf eine winterliche Landschaft und ich bevorzuge Naturschnee, da ich zum Genussborder, beziehungsweise zum Genusscarver wurde. Dazu bedarf es dieser berühmten "Sahnetage" und wenn's diese eben nicht gibt, dann genieße ich ausgedehnte Wanderungen (je nach Schneelage mit oder ohne Schneeschuhe), nach denen das Abschlussbier ebenfalls sehr gut mundet ...

 

Aufgrund meiner Erkrankung an Parkinson, wird's in Zukunft beim Schneeschuhwandern bleiben. Immerhin kann ich auf 33 tolle Snowboardjahre zufrieden zurück blicken!

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Mit dem Caravan auf Tour | bernieswohnmobil - womoreisen